DCW 165

1-Kanal-Regler für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: pH-Wert, freiem Chlor, Gesamtchlor, Chlordioxid, Chlorit, Ozon, Sauerstoff, Wasserstoff¬peroxid, Peressigsäure, Brom, Leitfähigkeit, Redox oder Trübung sowie zur Messung und Anzeige der Temperatur.

 

  • vierzeiliges Display
  • elektrochemische oder mechanische Reinigung mit dazu ausgestatteten Sensoren optional möglich
  • 1 Software-PID-Regler
  • 1 galvanisch getrennte Modbus RTU-Schnittstelle als Master, kann für modbusfähige Sensoren genutzt werden, Wert und Einheit des Parameters werden angezeigt, oder
  • 1 potenziostatische Schnittstelle für pH-, Redox- oder Desinfektionsmessung, oder
  • 1 galvanisch getrennte 4 ... 20 mA-Schnittstelle, kann für 4 ... 20 mA-fähige Sensoren genutzt werden, Wert und Einheit des Parameters werden angezeigt
  • Ausgänge:
    • 3 potenzialfreie Relaisausgänge, davon 1 Alarmausgang
    • 2 digitale Ausgänge zur Ansteuerung von frequenzgesteuerten Dosierpumpen
    • 1 galvanisch getrennte Modbus RTU-Schnittstelle als Slave
    • 1 galvanisch getrennter 0/4 ... 20 mA Ausgang 
  • Einschaltverzögerung: 0 ... 60 min, bis Regler aktiv
  • Temperaturkoeffizient: 0,0  ...  8,0 %
  • Zellkonstante K für Leitfähigkeitsmessung ist einstellbar
  • pro Sollwert sind 2 Grenzwerte mit Zeitverzögerung einstellbar und dem Alarmrelais zugeordnet
  • Temperaturmessung erfolgt mit Pt100 oder Pt1000
  • Umgebungstemperatur: 0 ... 50 °C
  • Spannungsversorgung: 230 VAC
Datenblatt