DOSATRON in der Wasseraufbereitung

DOSATRON IN DER WASSERAUFBEREITUNG

Stromunabhängig, integrierbar und anwenderfreundlich

 

Bei der (Trink-)Wasseraufbereitung sind Sicherheit und Genauigkeit ein Muss. Andererseits findet Wasseraufbereitung häufig unter widrigen Bedingungen statt. Die stromunabhängigen und selbstansaugenden Proportionaldosierer von DOSATRON gewährleisten hier einen sicheren und zuverlässigen Betrieb.

 

Unabhängig von wechselndem Wasserdruck, eventuellen Durchsatzschwankungen* oder dem zu desinfizierenden Leitungsumfang erfolgt eine präzise Dosierung geeigneter Lösungen. DOSATRON Proportionaldosierer finden in der Wasseraufbereitung u.a. Verwendung bei der Legionellenbekämpfung, der Abwasserbehandlung, der Desinfektion und der Chlordosierung.

 

 

DOSATRON Dosierpumpen überzeugen bei der (Trink-)Wasseraufbereitung durch
  • effektiven Einsatz als Zubehör in stationären und/oder mobilen Anlagen im Rahmen der Vorschriften zur Bekämpfung der Legionärskrankheit
  • bauartbedingtes, selbständiges Ausgleichen von im Betrieb auftretenden Schwankungen z.B. von Temperatur, Druck, Viskosität etc.*
  • einfache Einstellung des Mischungsverhältnisses sowie direktes Ablesen und Anpassen am Gerät

 

* Im Rahmen bauartspezifischer Toleranzen des jeweiligen Gerätes (siehe Produktkatalog Dosiertechnik oder sprechen Sie mit einem unserer Fachberater). 

 

Legionellenbekämpfung

Legionellenbefall in Anlagen zur (Trink-)wasseraufbereitung stellt ein ernst zu nehmendes Problem dar. DOSATRON Proportionaldosierer lassen sich zur Desinfektion einfach über eine Bypassleitung in die bestehende Installation der Desinfektionsanlage einbinden. Unabhängig von wechselndem Wasserdruck, eventuellen Durchsatzschwankungen* oder dem zu desinfizierenden Leitungsumfang erfolgt eine präzise Dosierung geeigneter Desinfektionslösungen.

 

* Im Rahmen bauartspezifischer Toleranzen des jeweiligen Gerätes (siehe Produktkatalog Dosiertechnik oder sprechen Sie mit einem unserer Fachberater). 

 

 

DOSATRON Dosierpumpen überzeugen bei der Legionellenbekämpfung durch
  • effektiven Einsatz als Zubehör in stationären und/oder mobilen Anlagen im Rahmen der Vorschriften zur Bekämpfung der Legionärskrankheit
  • einfache Einstellung des Mischungsverhältnisses sowie direktes Ablesen und Anpassen am GerätRessourcen-schonende Funktionsweise z.B. durch Unabhängigkeit vom Stromnetz und Selbstansaugung bis zu vier Meter

 

Abwasserbehandlung (Polymerdosierung)

DOSATRON Dosierpumpen ermöglichen die Beimischung von Polymeren, die z.B. bei der Schlammentwässerung, Press- und Trennfiltern oder der Trockenaufbereitung zur Verwendung kommen. Die DOSATRON Proportionaldosierer lassen sich als Zubehör einfach in stationäre und/oder mobile Anlagen integrieren.

 

DOSATRON Dosierpumpen überzeugen bei der Abwasserbehandlung durch
  • einfache Einstellung des Mischungsverhältnisses sowie direktes Ablesen und Anpassen am Gerät
  • lediglich geringe Empfindlichkeit gegenüber gasbildenden Produkten
  • stromunabhängige, selbstansaugende  Funktionsweise

 

Chlordosierung

Bei der Aufbereitung von Trinkwasser oder der Desinfektion in Schwimmbädern kommen häufig Chlor oder Hypochloriten als Beimischung zum Einsatz. Hierfür existieren speziell für diesen Anwendungszweck entwickelte Sonderausführungen der DOSATRON Proportionaldosierer.

Desinfektion von Wasseraufbereitungssystemen

Für die Desinfektion von Wasseraufbereitungssystemen die nach dem System der Umkehrosmose oder mit Ultra- bzw. Mikrofiltrierung arbeiten, eignen sich DOSATRON Dosierpumpen ebenfalls. Auch die erneute Mineralisierung nach einem Osmosegerät ist mit DOSATRON Proportionaldosierern problemlos möglich.

 

Aleksander Kocevar

Einkauf + Verkauf DACH


Für Fragen und Beratung zu unseren Produkten rund um den Bereich Proportionaldosierer wenden Sie sich an Aleksander Kocevar.

Tel.: +49 751 295 12 130

E-Mail: a.kocevar@dosatronic.de

Geschäftszeiten

Wir sind für Sie da. Telefonisch und per E-Mail erreichen Sie und innerhalb der Geschfäftszeiten

  • 800 - 1700
  • 800 - 1430

Adresse