DOSASens Chloritsensor MST1

Sensor zur Erfassung von Chlorit. Membranbedecktes, amperometrisches, potentiostatisches 3-Elektroden-Messsystem.

  • Messgröße(n): Chlorit aus Säure/Chlorit-Verfahren, Chlor/Chlorit-Verfahren, Chlorit/Oxidationsmittel-Verfahren
  • Kalibrierung: am Controller, mittels analytischer Bestimmung von Chlorit
  • Störgrößen: Mn2+, Nitrit, Fe2+
  • keine Querempfindlichkeit zu Chlordioxid, Chlor und Chlorat
  • pH-Bereich: 6 … 9
  • Druckbereich: 0 … 5 bar, ohne Ausgasung, keine Druckstöße und/oder Schwingungen
  • Temperaturbereich: 0 … 40 0C (keine Eiskristalle im Wasser)
  • automatische Temperaturkompensation integriert
  • Ansprechzeit: T90 ca. 1 min.
  • Durchflussmenge: ca. 30 l/h
  • Schaftlänge: Standard 175 mm, bis 220 mm (in mA-Version)
  • Anschluss: Standard 4-poliger Stecker oder Modbus RTU mit M12-Buchse
  • Werkstoffe: PVC, Peek, Edelstahl 1.4571, Membrane
Datenblatt